DSGVO

Gemäß Datenschutzgrundverordnung DSGVO bin ich dazu verpflichtet, euch darauf hinzuweisen, was mit deinen Daten passiert, die du hier im Kommentarfeld hinterlässt.
Bitte beachte deshalb meine Datenschutzhinweise.

Das Feld "follower" musste ich leider wegen der
DSGVO entfernen

Donnerstag, 8. November 2018

es blühet noch aber Weihnachten kommt bestimmt

Weihnachten kommt immer schneller, als man denkt und deswegen habe ich mich heute ran gemacht und es gab ein kleines Weihnachtskarten shooting, Lo & Li haben mit viel Freude zugeschaut und mitgemacht, sie lieben es , wenn so rum tüdele und Fotos mache, Hopkins, mein Schäferhund war auch immer dabei, so genauso jetzt die Zwei, echt süß.
Nur Hopkins hätte sicherlich nicht auf den Stuhl gepasst.









  den Rauschgoldengel bekam ich als kleines Kind von meinem Onkel geschenkt, so lange ich Zuhause wohnte, kam er bei meinen Eltern jedes Jahr auf die Tannenbaumspitze,  danach traditionell bei mir und vorher muss er manchmal herhalten für Fotos







tja und rund um mich herum, blüht es noch so schön

Kommentare:

  1. Liebe Kathrin,
    jetzt musste ich doch einmal ganz schwer schlucken...
    Genau den gleichen Engel hat mir meine Oma als kleines Kind geschenkt.
    Das selbe liebevolle Gesicht, die goldenen Papierflügel und das rote Samtkleid.
    Leider ist er irgendwann bei einem meiner zahlreichen Umzüge abhanden gekommen.
    Umso schöner, dass ich ihn jetzt bei Dir sehe. Da kommen jede Menge Erinnerungen hoch.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss lächeln, Lo und Li scheinen das Shooting tatsächlich zu genießen, ja, sie machen das ganz großartig, sitzen da wie die Profis?
    Sehr schön passt der Rauschgoldengel zum weihnachtlichen Arrangement!
    (Psst, ganz leise... solch' lieber Gruß würde uns auch erfreuen)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kathrin,
    das werden ganz bestimmt sehr schöne Weihnachtskarten. Lo und Li sind richtige Profis. Dein Adventsgesteck mit dem Engel sieht toll aus.
    Und daneben blühen Nelken, Geranien und Margeriten. Dieser Herbst macht es möglich. Ist das nicht verrückt? An Hopkins denke ich oft.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen